Stadt Kirchberg an der Jagst wettergastronomievereinefirmen homekontakt
AKTUELLES & SERVICEKIRCHBERG/JAGSTBÜRGERINFO & RATHAUSTOURISMUS & KULTURWIRTSCHAFT & GEWERBE
 

Neue Suche

Termin vergessen?

Die Stadt ist bemüht, alle Veranstaltungen aufzuführen. Sofern jedoch eine Veranstaltung nicht aufgeführt sein sollte, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.

Keine Gewähr

Die Daten basieren auf Angaben der Vereine und Organisationen. Die Stadt übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Kontakt

Stadtverwaltung Kirchberg an der Jagst
Schloßstraße 10
74592 Kirchberg/Jagst
Telefon: 07954/9801-0
Telefax: 07954/9801-19
e-Mail: info@kirchberg-jagst.de

Streitwald

In ihrem benachbarten Streitwald geschieht etwas.....
Die Streitwaldhütte wird ein Ort der Begegnung.
Weitere Infos finden Sie hier.

Fussballschulen.com

fussballschulen.com

Tour de Hohenlohe

Kocher-Jagst-Radweg

Tour de Hohenlohe

Sicher und mit bestem Service Rad fahren: Die vom ADFC klassifizierten Qualitätsradrouten machen es möglich. Wir liegen an dem mit
4 Sternen ausgezeichneten Kocher-Jagst-Radweg und freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstaltungen

Suchergebnis

Sonntag 13.08.2017 : Sonderausstellung "Steinzeit - die Anfänge der menschlichen Kultur" - Neue Funde aus Hohenlohe

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr

Ort: im Sandelschen Museum
Veranstalter: Stadt Kirchberg mit Museums- und Kulturverein
Kategorie:

  • Kultur & Bildung

Beschreibung:

Unter dem Motto „Steinzeit - die Anfänge der menschlichen Kultur wurde vom Kirchberger Arbeitskreis Geologie und Archäologie eine Jahres-Ausstellung im Sandelschen Museum in Kirchberg/Jagst vorbereitet. Diese Sonderausstellung begnügt sich nicht mit den von Arbeitskreismitgliedern in Hohenlohe-Franken gefundenen Werkzeugen aus Feuerstein (Keuperhornstein), sondern eröffnet einen allgemeinen, grenzüberschreitenden Blick auf die menschliche Kultur der Steinzeit.
 
Im Mittelpunkt steht die bisher noch nicht gezeigte steinzeitliche Sammlung des Kriegsgerichtsrats Theodor Sandel (1861 – 1927). Er ist Stifter und Namensgeber des Kirchberger Museums. Seine Sammlung beinhaltet fast ausschließlich jungsteinzeitliche Funde aus der Zeit der Pfahlbauten.
 
In der Kirchberger Steinzeitausstellung werden überwiegend originale Fundstücke gezeigt, wobei das älteste Exponat rund 1,2 Mio. Jahre alt ist. Rekonstruktionen von Sicheln und anderen Geräten geben einen Eindruck vom Gebrauch der Werkzeuge. Leihgaben anderer Museen sowie Gebrauchsgegen­stände und Schmuck runden die Ausstellung ab.
 
 
Die Ausstellung kann bis 7. Januar 2018 sonn- und feiertags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Sandelschen Museum besichtigt werden

• Termin in meinen Kalender (z.B. Outlook) übernehmen

Made by cm city media GmbH

   
 
Stadt Kirchberg an der Jagst © 2017 • Impressum
 
   
Zur Startseite