Stadt Kirchberg an der Jagst wettergastronomievereinefirmen homekontakt
AKTUELLES & SERVICEKIRCHBERG/JAGSTBÜRGERINFO & RATHAUSTOURISMUS & KULTURWIRTSCHAFT & GEWERBE
 

Aktuelle Berichte

Aktuelle Berichte finden Sie in den Bereichen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Kirchberg/Jagst gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Kirchberg/Jagst wenden.

Aus dem Rathaus

Themenführungen in Kirchberg an der Jagst

Artikel vom 24.04.2018

Ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen werden von März bis einschließlich Oktober Themenführungen durchgeführt.

Preise (wenn nicht anders angegeben): Personen ab 14 Jahren 3,00 €.

 

Nachfolgend die Termine und Themen für 2018 im Überblick:

 

Sonntag, 29. April 2018

Im Rahmen der geführten Wanderungen der Natur- und Landschaftsführer Hohenlohe e. V. Thema: Burg- Berg- Fluss.  

Treffen: um 13.00 Uhr.

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Kosten: Erwachsene 7 €, Kinder ab 7 Jahren 2 €.

Die Führung leitet Monika Fitzlaff.

Anmeldung bis 27.04.2018 unter der Tel.: 07954/926760 oder an monika.fitzlaff@nlfh.de.

Die schönsten Kultur-und Landschaftsorte um Kirchberg und ihre Geschichte. Dazu vieles zum Entdecken und Erleben.

Die Führung dauert 4-5 Stunden, Distanz: ca. 10 km.

 

Sonntag, 24. Juni 2018   

Thema: Burg Hornberg und Villa Schöneck. Was verbindet diese zwei Gebäude?

Treffpunkt: 13.30 Uhr Parkplatz Villa Schöneck.

Die Führung leitet Helmut Klingler.

 Wir begeben uns zur Burg Hornberg. 

Anschließend wandern wir auf den gegenüberliegenden Bergrücken zur Villa Schöneck. Bei Kaffee und Kuchen wird uns die Geschichte dieses Hauses erzählt. Bei hoffentlich schönem Wetter kann man dann noch die herrliche Aussicht auf das Jagsttal, die Altstadt von Kirchberg und Burg Hornberg genießen.

 

Freitag, 13. Juli 2018   

Thema: Geologische Abendwanderung. Spurensuche in der Landschaft.

Treffpunkt: 19.00 Uhr „Württemberger Hof“, Untergeschoss.

Veranstalter: Der Arbeitskreis Geologie im MKV.

Die Wanderung leitet Helmut Klingler.

Der Lauf des Wassers durch die Gesteinsschichten anhand des Schindelbaches bis zur Mündung in die Jagst. Wie sich eine kleine Pfütze zu einem reißenden Bach entwickeln kann.Eine Spurensuche am Abend in einer Rundwanderung.
Abschluss ist das an diesem Wochenende stattfindende Hofgartenfest, wo noch lange über Theorien diskutiert werden kann.

 

Sonntag, 9. September 2018
Tag des offenen Denkmals

Am zweiten Septembersonntag findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt. Auch in Kirchberg an der Jagst erwartet die Besucher ein buntes und reiches Programm. Unter dem Motto „Entdecken was uns verbindet“ können an diesem Tag verschiedene Objekte besichtigt werden:
Alle Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals kosten keinen Eintritt - Spenden sind willkommen.
Nähere Informationen erfahren Sie aus der Presse.

 

Sonntag, 16. September 2018
Im Rahmen der geführten Wanderungen der Natur- und Landschaftsführer Hohenlohe e. V.  

Thema: Baumgötter und heilige Quellen - die Kelten in Hohenlohe.

Treffen: um 13.00 Uhr.

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

 Die Führung leitet Monika Fitzlaff.  

Anmeldung: bis 13.09.2018 unter der Tel.: 07954/926760 oder an monika.fitzlaff@nlfh.de.

Kosten: Erwachsene 7 €, Kinder ab 7 Jahren 2 €.

Fast 1000 Jahre prägten die Kelten die Kultur in Europa. An einigen Orten in Hohenlohe finden sich noch Zeichen unserer geheimnisvollen Vorfahren.
Ihre Weisheit ist uns in Märchen, Jahreszeiten-Ritualen und in Pflanzenwissen erhalten. Die Führung dauert
4-5 Stunden. Distanz: ca. 10 km.

 

 

Mittwoch, 31. Oktober 2018   

Thema: Lutherwanderung.

 Eine Nachtwanderung mit Fackeln in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein und der Ev. Kirchengemeinde Lendsiedel.
 

Treffpunkt: 19.00 Uhr Weckelweiler, Betsaal der Gemeinschaft.

Die Führung leitet Helmut Klingler.

Die Wanderung beginnt mit einer kleinen Andacht und führt durch den Streitwald zur Streitwaldhütte. Dort werden wir um ein Lagefeuer Luthertexte und Bibelsprüche hören, bevor es zurück zum Ausgangsort geht. Als Abschluss gibt es Lutherbrot und Glühwein.
Die Wanderung dauert ca. 2,5 Sunden. Distanz ca. 2,8 km.

 

Stadtführungen werden auf Anfrage ganzjährig durchgeführt.

 

Weitere Informationen zu den Stadtführungen erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Kirchberg/Jagst, Schloß­straße 10, 74592 Kirchberg/Jagst, Frau Osti und Frau Jost, Tel. 07954/9801-28.
E-Mail: info@kirchberg-jagst.de, www.kirchberg-jagst.de.
 
Preis für Gruppen bis 30 Personen:
35,00 € pauschal.
Genauso interessant sind unsere Schlossführungen. Sie werden für kleine Gruppen ab 4 Personen oder auch für große Gruppen ab 10 Personen bis max. 30 Personen ganzjährig auf Anfrage bei Schlossführer Herrn Albrecht (Tel.: 07954/402) angemeldet. Dazu gibt es außerdem spezielle Themenführungen im Schloss.

 

Besuchen Sie auch das Sandelsche Museum/Museum der Stadt Kirchberg

Im Untergeschoss werden die Geologie und die Lebenswelten der geschichtlichen Vorzeit gezeigt, im Erdgeschoss sind Sonderausstellungen.
 
Im 1. Stock wird die Geschichte und Kul­tur der Stadt und des Umlandes behandelt.
 
Im 2. Stock werden die Gründungsstifter (Sandel, Schaeff-Scheefen, Freiherr von Crailsheim) vorgestellt, dazu unter dem Thema „Romantik in Kirchberg“ Bilder vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart; außerdem ist ein Schulzimmer eingerichtet.
 

Im Dachgeschoss ist der Vortrags-raum „Schlözer-Zimmer“, der an den 1735 in Gaggstatt geborenen August Ludwig von Schlözer erinnert, den Begründer der russischen Geschichtsschreiber und bedeutenden Professor der Aufklärung in Göttingen.

 


 

Öffnungszeiten:
sonn- und feiertags von 14.00 bis 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
 
 

Kontakt: Stadtverwaltung Kirchberg/Jagst,
Schloßstraße 10, 74592 Kirchberg/Jagst
Tel. 07954/9801-0, E-Mail: info@kirchberg-jagst.de, www.kirchberg-jagst.de.

zurück

Made by cm city media GmbH

   
 
Stadt Kirchberg an der Jagst © 2018 • Impressum
 
   
Zur Startseite